Statistik-Broschüre „Dresden in Zahlen“ für drittes Quartal 2016 erschienen

Broschüre Dresden in Zahlen, 3. Quartal 2016

Die Veröffentlichung der Kommunalen Statistikstelle „Dresden in Zahlen“ erscheint nunmehr für das III. Quartal 2016 und enthält unterschiedliche Statistikbeiträge sowie einen ausführlichen Teil mit Quartalszahlen und Grafiken zur Bevölkerungsentwicklung, zu Sozialleistungen, zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt, zu Finanzen, zum Verkehr und zur Bautätigkeit.
Im ersten Beitrag wird die Bevölkerungsentwicklung bezüglich der Staatsangehörigkeit analysiert. So leben heute deutlich mehr Ausländer in Dresden als im Jahr 1990. Der Anteil an der Gesamtbevölkerung mit etwa 6,5 Prozent ist jedoch gering. Knapp vier Prozent der deutschen Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund. Im Vergleich zu Beginn der 1990er Jahre ist die Gruppe der Ausländer vielfältiger geworden und wird heute weniger von einzelnen Staatsangehörigkeiten dominiert.
Wie viele Haushalte einen Pkw oder ein Motorrad haben, beschreibt der Beitrag „Kraftfahrzeugbestand in Dresden“ und wie viele Berufstätige nach Dresden ein- und auspendeln, wird im Artikel „Pendlerverhalten in Dresden“ betrachtet.
„Dresden in Zahlen“ kann im Internet kostenfrei unter www.dresden.de/statistik heruntergeladen werden.
In gedruckter ist die Broschüre über die Kommunale Statistikstelle bestellbar: Telefon (03 51) 4 88 11 00, Telefax (03 51) 4 88 69 13 und E-Mail: statistik@dresden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.